Salsa-Partys in Mittelfranken – Teil 1

Jeden Donnerstag ab 19 Uhr ist die Havana Bar in Erlangen offen für die Salseros der Region. Der Eintritt in der Engelstraße 17 ist frei. Schöne Location, schaut sie Euch an: www.havana-erlangen.de
Das Malibu in Erlangen öffnet jeden Freitag und Samstag für alle Salseros die Tore. in der Kirchenstraße 6 wird man ab 20 Uhr mir typischen Salsa-Klängen verwöhnt. Hier gibt es alle Details: www.malibu-erlangen.de

Das Clasico in Fürth hat jeden Samstag für Euch geöffnet. Das zentral gelegene Clasico verwöhnt die Tänzer ab 21 Uhr mit Salsa. Der Eintritt beträgt hier 6€. Vor allem für Anfänger bietet sich hier die Gelegenheit zum Üben: www.salsamotions.de

Wenn es wärmer wird ist die Freilichtbühne im Stadtparkcafe in Fürth eine gute Alternative zu den Indoor Salsa-Partys. Ab dem Mai 2013 wird es einmal im Monat mittwochs von 20-23 Uhr open air Salsa geben. Der Eintritt ist natürlich frei. Die exakten Termine findet Ihr hier: www.salsa-im-park.de

Tanzkurse in Erlangen

Salsa Mundo in Erlangen bietet Salsa-, Merengue- und Bachatakurse an. Zu Salsa gibt es verschiedene Kurse mit unterschiedlichen Ansprüchen. Jeder dieser Kurse besteht aus sechs Unterrichtseinheiten mit je 60 Minuten. Die Kosten belaufen sich auf 36€ pro Person. Alles wichtige gibt es auch hier noch einmal: www.salsa-mundo.de

Jeden Dienstag wird das Unicum in der Carl-Thiersch-Str.9 zur Salsa-Location.
Es werden verschiedene Salsakurse angeboten. 17.45-19.00 Uhr: Mittelstufe,
19.00-20.15 Uhr: Anfänger, 20.15-21.30 Uhr: Fortgeschrittene.
Kosten: 5€ pro Person und Abend. Hier gibt es weitere Informationen: www.salsavirus.de

Ebenfalls Salsa anbieten wird die katholische Hochschulgemeinde in der Sieboldstraße 3 ab dem 29. April 2013. Der Anfängerkurs wird immer montags um 20 Uhr für 60 Minuten stattfinden. Hier alles weitere: www.khg-erlangen.de